Wie pflegt man einen Hund richtig?

Der Hund ist ein sauberes Tier und fühlt sich im Schmutz nicht wohl. Deshalb putzt er sich auch viel selbst. Die Zunge dient ihm dabei als Waschlappen. Mit den Krallen und Zähnen wird das Fell entfilzt und anschließen geglättet. Wenn er schlecht riecht oder sich im Dreck wälzt, sollte er gebadet werden. Doch aufpassen!! Beim Baden darf kein Shampoo in die Augen und kein Wasser in die Ohren gelangen.

Google Facebook Twitter You Tube My Video Toggolino KiKa Disney