Woher hat der Bernhardiner seinen Namen?

Früher haben die Mönche im Hospiz St. Bernhard in der Schweiz die Hunde als Lawinenhunde eingesetzt. Daher auch der Name. Sie halfen auch den Bergsteigern, bei Nacht und Nebel sich nicht in den Bergen zu verlaufen. 

Google Facebook Twitter You Tube My Video Toggolino KiKa Disney