Kurzinfo:

In früheren Zeiten waren sogenannte „Revolverhelden“ nicht gut angesehen, da sich diese nur mit ihrer Waffe Respekt verschaffen konnten. Heute braucht der moderne Cowboy, der seine Tierzucht nach wie vor mit Pferd und Lasso aus übt, gelegentlich immer noch seinen Revolver. Nicht um Angst und Schrecken zu verbreiten, sondern um beispielweise ein stark verletztes Tier von seinem Leid zu befreien. Auch wenn der Cowboy selbst durch ein wildes Tier bedroht wird, kann er seinen Revolver benützen um ein Notsignal zu senden.

 

© BULLYLAND

Google Facebook Twitter You Tube My Video Toggolino KiKa Disney